Menschen finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist das wahre Glueck. Autorin Petra Glueck
 Menschen finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist das wahre Glueck. Autorin Petra Glueck

Gedicht "HOFFNUNG"

Auszug aus meinem Buch K.O.-NO!!! Pass auf Dich auf!

 

HOFFNUNG

 

Der Weg zu mir zurück ist steinig und schwer,

ich hasste meine Vergangenheit und mich so sehr.

Erinnern konnte und wollte ich mich nicht,

war auf die Grausamkeiten nicht erpicht.

 

Doch irgendwann kam die Wahrheit ans Licht,

nur über so etwas redet man ja nicht.

Als trauerndes Opfer sah ich mich hocken,

danach konnte mich gar nichts mehr schocken.

 

Ich fühlte mich innerlich stumpf und leer,

ich dachte ich habe keine Gefühle mehr.

Verrückt ist, Schuldgefühle fingen an mich zu plagen,

weil ich konnte es Keinem sagen.

 

Warum hat man mir das angetan,

diese Frage stand nun täglich auf meinem Plan.

Ich musste lernen damit umzugehen,

sonst könnte ich nicht weiter in diesem Leben bestehen.

 

Ich konnte mich nicht mehr im Spiegel ertragen,

also stellte ich mir selber Fragen.

Kann man bewusstlos sich wehren,

  wenn Verbrecher sich mit Gewalt alles nehmen.

 

Warum trage ich Schuldgefühle in mir,

fühl mich noch immer wie ein geprügeltes Tier?

Nun musste endlich was geschehen,

so konnte es nicht weiter gehen.

 

Bis ich dann endlich hab` begriffen,

die Schänder haben meine Seele angegriffen.

Aber ich kann was dagegen tun,

darf mich nur nicht im Leid ausruhen!

 

Die Schuld habe ich Ihnen zurückgegeben,

ich führe jetzt mein eigenes Leben.

Ich kann nicht ändern,  was damals geschah,

aber ich kann ändern – dass ich nur die Vergangenheit sah!

 

Die Lust zu leben stellt sich nur langsam wieder ein.

Ich muss durch die Erinnerung – sonst wird es ewig so sein.

 

Das Leben ist schön und als Frau will ich leben.

Das lasse ich mir von niemandem mehr nehmen!

 

Heute weiß ich – die Schöpfung ist weise.

Sie rächt mich – ganz still und leise.

 

Text und Bild: © Petra Glueck

NEWS

Nächste Lesung

26.09.17, 19.00 Uhr

Veranstalter:

Frauenselbshilfe KO-Tropfen und/oder illegale Pornografie

 

Ort:

Selbsthilfe-Kontaktstelle Köln

Marsilstein 4-6

50676 Köln

 

Eintritt frei - Die Lesung findet für Frauen und Männer im Konferenzraum statt

Nächste Lesung

10.10.17, 19.00 Uhr

Veranstalter/Ort

Paracelsus-Roswitha-Klinik Aula, Raum 00.202

Dr.-Heinrich-Jasper-Str. 2a

37581 Bad Gandersheim

 

Eintritt frei

Gäste sind herzlich willkommen

Nächste Lesung

17.10.17, 18.30 Uhr

Veranstalter/Ort

Vital-Kliniken GmbH Vortragsraum

Plöner Straße 20

23714 Bad Malente-Gremsmühlen

 

Eintritt frei

Gäste sind herzlich willkommen

Weitere Lesungen:

Oktober 2017

  • Bad Gandersheim
  • Göttingen
  • Bad Malente

November 2017

  • Eutin
  • Bad Malente

Dezember 2017

  • Bad Malente

Neuer Blogbeitrag ist online...

WDR

Aktuelle Stunde

25.02.2017 - "K.O. Tropfen - ganz legal zu haben".

radio 98eins

29.01.2017 - Stefan Seefeldt im Gespräch mit Petra Glueck

DEINE FRAGE

Du hast Fragen an Petra?

Du hast Fragen zum Thema K.O.-Tropfen? oder Posttraumatische Belastungsstörung? Dann sende eine E-Mail an:

 

petra@petraglueck.de

 

oder hinterlasse Deine Nachricht direkt im Kontaktformular.

Foto: © www.pixabay.com

Kontakt

Autorin Petra Glueck

Postfach 01 02

24205 Preetz

info@petraglueck.de

Besucherzahl

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2016 - 2017 Autorin Petra Glueck
Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt & Impressum